Kreistagswahlen

Wahlen zum Kreistag - CDU Niefern-Öschelbronn mit 3 Kandidaten im Wahlkreis III vertreten

Enzkreis/Niefern-Öschelbronn. Die CDU Enzkreis stellte am vergangenen Mittwoch in Neulingen ihre Kandidaten für den Kreistag im Wahlkreis III, zu dem auch Niefern-Öschelbronn zählt, auf. Die Abstimmungen leitete CDU-Kreisgeschäftsführer Markus Bechtle.

Die Kandidaten Katrin Langer, Rolf Härer und Timo Konrad aus Niefern-Öschelbronn wurden vom Vorsitzenden Alexander Kirbis zur Nominierungsveranstaltung begleitet, der „die Wichtigkeit von starken Kommunen, in denen die Entscheidungen von Bund und Land praktisch umgesetzt werden.“ unterstrich.

Die CDU Liste für die Kreistagswahl am 26. Mai im Wahlkreis 3:

  1. Michael Schmidt, Jahrgang 1968, Bürgermeister, Neulingen (Kreisrat);
  2. Katrin Langer, Jahrgang 1979, Diplom-Verwaltungswirtin, Niefern-Öschelbronn;
  3. Rolf Härer, Jahrgang 1956, IT-Berater, Niefern-Öschelbronn;
  4. Martina Flößer, Jahrgang 1960, Friseurmeisterin, Neulingen;
  5. Timo Konrad, Jahrgang 1979, Maschinenbautechniker, Niefern-Öschelbronn;
  6. Elvira Knothe, Jahrgang 1952, Rentnerin, Neulingen;
  7. Wolfgang Träubel, Jahrgang 1953, Rentner, Neulingen;
  8. Walter Bischoff, Jahrgang 1953, Organisationsprogrammierer, Neulingen;
  9. Matthias Bach, Jahrgang 1990, Elektroingenieur und Vorsitzender der CDU
    Neulingen, Neulingen;
  10. Joachim Fuchs, Jahrgang 1989, Landwirtschaftsmeister, Neulingen.

„Wir freuen uns, dass neben Herrn Bürgermeister Schmidt aus Neulingen als Spitzenkandidat unsere Gemeinde mit drei Kandidaten auf der Wahlliste gut repräsentiert ist. Mit Katrin Langer haben wir beispielsweise eine sehr erfahrene Diplom-Verwaltungswirtin, die sich aufgrund ihres Fachwissens und der langjährigen Berufserfahrung ideal für unsere Belange in Niefern-Öschelbron im Kreisrat einbringen kann. Neben Themen wie Breitbandausbau sind auch die aktuellen Herausforderungen der Digitalisierung, den Ausbau der Infrastruktur und die medizinische Versorgung Themen, wo noch Potenzial besteht, damit der Enzkreis und damit auch Niefern-Öschelbronn noch lebenswerter werden“, führt Kirbis nach den Wahlen aus.


von links: Alexander Kirbis, Rolf Härer, Markus Bechtle, Michael Schmidt, Katrin Langer, Matthias Bach

« Nominierung CDU Gemeinderatskandidaten für Niefern-Öschelbronn CDU Niefern-Öschelbronn startet Bürger Forum »